Kooperation statt Konkurrenz: In Deutschland treiben wir VR-Innovationen gemeinsam über die Grenzen der Fach- und Regionalverbände voran. 

Das Corona-Virus hat uns alle global und lokal isoliert, aber zeitgleich digital näher zusammenrücken lassen und damit die Tür zu einer virtuell vernetzten Welt aufgestoßen. In dieser Digital Reality, dem Ort, zu dem wir via VR-, AR- und XR-Technologien gelangen, werden wir in Zukunft verstärkt arbeiten, kommunizieren, reisen und auch unsere Freizeit verbringen.  

Viele innovative Lösungen und Strategien in diesem Feld kommen aus Deutschland. Sie werden erdacht und umgesetzt von hunderten kreativen Köpfen in einer Vielzahl von Firmen, Institutionen und Hochschulen. 

Einen ersten Überblick über dieses Feld zu geben war ein Projekt, das wir als Zusammenschluss aller regionaler und überregionaler Fachverbände der Branche vor über sechs Monaten starteten. Denn wir sind uns sicher: Ganz gleich, ob wir VR, AR, oder XR im Namen tragen, die Kompetenz unsere Mitglieder wird maßgeblich dafür verantwortlich sein, wenn Wirtschaft und Gesellschaft sich neue digitale Räume erschließen. 

Deshalb war es uns wichtig, mit dem ersten “VR/AR Market Report Germany Q1 2020” ein strategisches Instrument zu schaffen, um auf die Relevanz unsere Branche hinzuweisen. Gleichzeitig benennt der Report relevante Akteure in Deutschland und gibt einen klaren, regional strukturierten Überblick. 

Der aktuelle Report kann unter diesen Link heruntergeladen werden.

Über ihr Interesse und die Verbreitung des Reports würden wir uns freuen.
Bitte senden Sie dazu den Downloadlink weiter.


Stephan Sorkin & Axel Steikühle, Vorstand der Erster Deutscher Fachverband für Virtual RealitySimon Graff & Susanne Ahmadseresht, Vorstand nextReality.HamburgProf. Dr.-Ing. Christoph Runde, Geschäftsführer Virtual Dimensions Center – FellbachPeter Lorenz, Vorstand Virtual Reality Berlin-BrandenburgThomas Fickert & Philip Wogart, Direktoren VR/AR Association DeutschlandJan Pflüger & David Thomson, Vorstand VR/AR Association Deutschland


Für Fragen stehen ihnen die Vertreter der beteiligten Verbände gerne zur Verfügung.

Für den EDFVR ist dies Stephan Sorkin, stephan.sorkin@edfvr.org, +49 221 3366289 

Erster VR/AR Market Report Germany