Immersive Future, immersive Rights: Was bringt #VR in naher Zukunft? Und welche rechtlichen Fragen stellen sich, an die bislang noch niemand dachte? Diesen Themen diskutierten die Teilnehmer unserer zwei Panels, die wir auf dem INTERACTIVE Festival 2016 im Vorfeld der Digility in Köln ausrichten durften. Das Podium war prominent besetzt mit Björn Bartholdy vom Cologne Game Lab, Sven von Aschwege von der Deutschen Telekom AG und Sven Haeberlein von TROTZKIND sowie VirtuAline-Florence Buttkereit vom MedienNetzwerk Bayern, VR-rechtsexperten Jörg Bange und Christian Steiner von senselab.io. Die Moderation übernahm der EDFVR-Vorsitzende Arne Ludwig.

Interactive Cologne 2016